Mainfranken wollen Party nicht stören

Weber & LeichtleinJosef SöhnleinGraviertechnik DeegLKW Kitzingen

07.03.2018: HSG Freising-Neufahrn - HSG Mainfranken 30:11

Mainfranken wollen Party nicht stören

Bericht der MainPost vom 26.3.2018

Kräftig unter die Räder gerieten die Mainfranken-Handballerinnen beim Tabellenführer. Das Spiel am Sonntag stand von Beginn an unter keinem guten Stern für die Gäste. Unter den sowieso nur neun Spielerinnen stand in Julia Flohr eine, die nicht voll eingesetzt werden konnte. So hatten die Unterfranken im Rückraum keine Alternativen.
 
Anfangs ging das noch ganz gut, nach sechs Minuten gelang Selina Geißler etwas überraschend das 5:3. Dann allerdings zog Absteiger Freising/Neufahrn das Tempo an, zwölf Minuten später hieß es 11:5, Melanie Meyer verkürzte per Siebenmeter noch einmal bis auf 11:8 (20.). Doch im zweiten Abschnitt zog Freising der Kitzinger Spielgemeinschaft schnell den Zahn. Ganze drei Treffer gelangen den Mainfranken da noch. Selina Geißler traf zum 9:20, Melanie Meyer zum 10:21 und ganz am Ende zum 11:30.
 
In der zweiten Hälfte wurde Melle Meyer in kurze Deckung genommen, der Widerstand der Gäste brach mehr und mehr. „Wir haben uns dann ergeben, aber da war von vorneherein nichts zu holen", sagte Trainerin Steffi Placht. „In der zweiten Halbzeit hat der Gegner unsere Schwächen ausgenutzt. Er blockte viele Würfe, wir hatten unsere Probleme mit Zeitspiel und schlossen oft überhastet ab. Da hat nichts mehr gepasst." Die klare Niederlage nahm sie nicht so tragisch. „Ich habe dem Gegner schon zur Meisterschaft gratuliert, da wird nichts mehr anbrennen. Sie haben vierzehn gleichwertige, gute Spielerinnen, da waren wir klar im Hintertreffen."


Weitere Berichte

Damen I

Nachlassende HSG-Kräfte

Bericht der MainPost von Andreas Stöckinger am 23.4.2018
(weiterlesen...)

Damen I

Packung mit Happy-End für Mainfranken

Zeitungsbericht der MainPost v. Andreas Stöckinger am 15.04.2015
(weiterlesen...)

Damen I

Mainfranken wehren sich erfolglos

Die dezimierte HSG verliert beim abstiegsbedrohten TV Helmbrechts Spielbericht der MainPost v. Andreas Stöckinger v. 9.4.2018
(weiterlesen...)

Damen I

Mainfrankens Frauen werfen zu viel weg

Bericht der MainPost von Andreas Stöckinger und Wilhelm Roos v. 25.3.2018
(weiterlesen...)

Damen I

Start-Ziel-Sieg beim Schlusslicht

Bericht der MainPost v. 18.03.2018 durch Andreas Stöckinger
(weiterlesen...)

Round Table WürzburgJosef SöhnleinRA Fries & GeltingerRSM MüllerGraviertechnik Deeg

Letztes Spiel

21.04.2018 19:00

TSV Winkelhaid

31

HSG Mainfranken

21

Nächstes Spiel

28.04.2018 14:00

HSG Mainfranken

SV Obertraubling

Tabelle

1. HSG Freising-Neufa.

44:6

2. MTV Stadeln

37:13

3. TSV Winkelhaid

35:15

4. TG Landshut

32:18

5. HC Sulzb.Rosenb.

28:22

6. SV Obertraubling

28:22

7. HSG Pleichach

25:25

8. HSG Mainfranken

24:26

9. HSV Bergtheim II

23:27

10. ESV 27 Regensbg. II

22:28

11. MHV Schweinf.09

22:28

12. TV Helmbrechts

21:29

13. SG Kunstadt-Weidha.

5:45

14. TSV Röthenbach

4:46

So spielt die Liga

21.04.2018 16:30

ESV 27 Regensbg. II

31

HSG Freising-Neufahrn

27

21.04.2018 18:00

SV Obertraubling

16

MTV Stadeln

27

21.04.2018 19:00

MHV Schweinf.09

28

SG Kunstadt-Weidhausen

18

21.04.2018 19:00

TSV Winkelhaid

31

HSG Mainfranken

21

21.04.2018 19:30

TV Helmbrechts

28

HSV Bergtheim II

16

22.04.2018 16:00

HSG Pleichach

22

TG Landshut

29

22.04.2018 16:00

TSV Röthenbach

15

HC Sulzb.Rosenb.

32

Besucher

Jetzt Online: 3
Heute Online: 268
Gestern Online: 245
Diesen Monat: 7152
Letzter Monat: 12126
Total: 210819
Mainfranken wollen Party nicht stören