Deutlicher Sieg mit Hacken und Ösen

RSM MüllerPfeuffer MesstechnikRound Table WürzburgMarkert DachbauRA Fries & Geltinger

13.03.2018: HSG Mainfranken - TV Marktsteft II 35:18

Deutlicher Sieg mit Hacken und Ösen

Meisterherren haben unerwartet viele Tore gegen Steft II kassiert

In einer zwar einseitigen aber dennoch nicht so überlegenen Partie wie in der Vorrunde taten sich unsre Herrn sehr schwer gegen eine stabile Stefter Abwehr. Eine schnelle Führung war zu Beginn geschaffen, doch konnte man sich ab der 10 Minute nicht mehr so recht absetzen. Die teilweise körperlich unterlegenen Stefter Jugendlichen nahmen ihren Vorteil der körperlichen Wendigkeit in Anspruch und kamen immer wieder zu überraschenden Toren.
 
So stand es zur Halbzeit 19:11 und Trainer Norbert war mit der gezeigten Leistung nicht zufrieden. 
 
Jetzt setzte der Coach in der 2. Hälfte den Kreisläufer Benno Gattenlöhner ein, der durch schöne Anspiele von den Rückraumspielern und mit seiner körperlichen Überlegenheit sich immer wieder freisetzen und auch punkten konnte. Natürlich war mit der am vergangenen Wochenende erzielten Meisterschaft etwas die Konzentration heraus und die Tore fielen nicht so wie im Hinrundenspiel am fließenden Band.
 
Am Ende war der Abstand wieder leicht angewachsen und mit 35:18 deutlich. Es gilt noch in den 2 letzten Spielen die Null bei den Verlustpunkten zu halten, dann kann die BOL kommen. 
 
Für einen schönen Rahmenausschmückung und als tolle Überraschung sorgten ein Teil des Kolping-Musik-Corbs für eine musikalische Fanunterstützung. Das war toll und man kann sich daran gewöhnen. Super Musikanten.
 
 

Weitere Berichte

Herren I

Erste der Herren bleibt die Null erhalten

Dennoch war auch dieses zu Beginn ein holperiges Spiel.
(weiterlesen...)

Herren I

Deutlicher Sieg mit Hacken und Ösen

Meisterherren haben unerwartet viele Tore gegen Steft II kassiert
(weiterlesen...)

Herren I

Motschi im Interview

Interview mit der MainPost über die Gedanken von Andreas Motscha durch Andreas Stöckinger
(weiterlesen...)

Herren I

Hoher Sieg in Höchberg

Trotz fehlender Stammspieler war das Spiel eine deutliche Angelegenheit
(weiterlesen...)

Herren I

Die Null soll stehen bleiben

Die Herren steuern unhaltsam auf eine Meisterschaft zu. Hier nun der Bericht von Andreas Stöckinger aus der Mainpost
(weiterlesen...)

LKW KitzingenSparkasse MainfrankenKesselringZurich Versicherung

Letztes Spiel

25.03.2018 18:00

HSG Mainfranken

35

DJK Waldbüttelbr III

21

Tabelle

1. HSG Mainfranken

32:0

2. SpVgg Giebelstadt

23:9

3. TV Ochsenfurt

22:12

4. TG Heidingsfeld II

21:11

5. SG Randersacker

17:15

6. TG 48 Würzburg

15:17

7. TV Marktsteft II

8:24

8. DJK Waldbüttelbr .

6:26

9. TG Höchberg II

2:30

10. TG 1862 Höchberg II

0:2

So spielt die Liga

17.03.2018 20:15

SpVgg Giebelstadt

29

TV Ochsenfurt

26

18.03.2018 16:15

TG 48 Würzburg

21

HSG Mainfranken

34

25.03.2018 18:00

TV Ochsenfurt

30

TV Marktsteft II

25

25.03.2018 18:00

TG Heidingsfeld II

31

TG 48 Würzburg

31

25.03.2018 18:00

HSG Mainfranken

35

DJK Waldbüttelbr III

21

25.03.2018 18:00

TG 1862 Höchberg II

SpVgg Giebelstadt

25.03.2018 18:00

TG Höchberg II

25

SpVgg Giebelstadt

35

Besucher

Jetzt Online: 3
Heute Online: 32
Gestern Online: 282
Diesen Monat: 4671
Letzter Monat: 9351
Total: 234551
Deutlicher Sieg mit Hacken und Ösen